Verhütung

Pille (Übersicht)

Seit Jahrzehnten verhüten Frauen in Deutschland mit der Antibabypille. Es gibt verschiedene Präparate mit unterschiedlicher Hormonzusammensetzung. Damit sie einer Schwangerschaft zuverlässig vorbeugt, muss die Pille richtig eingenommen werden. Je nach Art der Pille und des Präparats gibt es verschiedene Einnahme-Schemata.

{{Kacheln-Pille-Uebersicht="/magazin-komponenten"}}

Wie sicher ist die Pille?

Antibabypillen zählen bei korrekter Anwendung mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,9 zu den sichersten Verhütungsmethoden. Das bedeutet, dass weniger als eine von 100 Frauen jährlich schwanger wird. Voraussetzung ist eine gewissenhafte und regelmäßige Einnahme. Die Versagerquote (sprich: ein Verhütungsmittel versagt) bei typischer und fehlerhafter Anwendung liegt bei 2,5 bis 9 Prozent. Bei einer vergessenen Tablette besteht ein Schwangerschaftsrisiko, ebenso bei Durchfall und Erbrechen.

Antibabypille: Arten

Es gibt Kombinations-, Mikro- und Minipillen für Frauen. Kombinationspillen enthalten eine Kombination aus den Hormonen Gestagen und Östrogen. Auch Mikropillen werden zu den Kombinationspillen gezählt. Sie haben allerdings einen sehr geringen Östrogenanteil von weniger als 50 Mikrogramm. Minipillen sind reine Gestagenpillen und auch für Dich geeignet, wenn Du Östrogene nicht vertragen solltest und / oder Dein Thromboserisiko erhöht ist.

Antibabypille: Wirkung

Egal, welche Pillenvariante Du nimmst: Die erstmalige Einnahme erfolgt am ersten Tag Deiner Monatsblutung. Das hormonelle Verhütungsmittel bietet einen sofortigen Empfängnisschutz. Wie das Präparat wirkt, unterscheidet sich je nach Hormonzusammensetzung. Weitere Informationen zur Wirkungsweise:

Pille: Vorteile

Die Pille hat einige Vorzüge, da sie gezielt in Deinen Hormonhaushalt eingreift. Viele Frauen berichten von: 

  • Schwächeren Monatsblutungen und Menstruationsbeschwerden
  • Einem Rückgang oder Ausbleiben von PMS-Beschwerden
  • Einer Verbesserung der Endometriose-Symptomatik
  • Einem positiven Effekt auf das Hautbild

Solltest Du einen Kinderwunsch haben, kannst Du meist ohne Probleme und relativ schnell nach dem Absetzen der Pille schwanger werden.

Pille: Nachteile

Die Antibabypille schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten und muss, um einen sicheren Schutz vor Schwangerschaft zu gewährleisten, regelmäßig eingenommen werden. Eine vergessene Einnahme oder Durchfall und Erbrechen senken den Verhütungsschutz. In diesen Fällen solltest Du auf Nummer sicher gehen und zusätzlich hormonfrei verhüten. Da jede Pille Hormone enthält und in Deinen natürlichen Zyklus eingreift, können Risiken und Nebenwirkungen auftreten.

Häufige Fragen

Wie wirkt sich die Pille auf den Körper aus?

Die Pille greift zur Empfängnisverhütung in Deinen natürlichen Hormonhaushalt ein. Durch die Hormone können bestimmte Beschwerden gelindert, aber auch hervorgerufen werden.

Für welches Alter ist die Pille?

Bist Du noch im Jugendalter, trifft Deine Frauenärztin oder Dein Frauenarzt die Entscheidung entsprechend Deiner körperlichen und psychischen Reife. Eine Einnahme ist etwa bis zum 50. Lebensjahr möglich. 

Kann man mit 13 schon die Pille bekommen?

Es gibt kein gesetzliches Mindestalter für die Pille. Du kannst auch mit 13 ein Rezept für die Pille bekommen, sofern Deine Frauenärztin / Dein Frauenarzt zustimmt.

Welche Nachteile hat die Pille?

Es können Nebenwirkungen wie z. B. eine Thrombose, Übelkeit, Zwischenblutungen und Libidoverlust auftreten.

Quellenangaben
Hintergrund schwarz - MySpring
Icon Plus - MySpring

Antibabypille: Arten, Kosten, Wirkung & Nebenwirkungen. (o. J.). Fernarzt. Abgerufen 29. Juli 2022, von https://www.fernarzt.com/arzneimittel/antibabypille/

Die Minipille (Gestagenpille). (o. J.). Familienplanung.de. Abgerufen 29. Juli 2022, von https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/pille-und-minipille/minipille/

Die Pille (Kombi-Pille). (o. J.). Familienplanung.de. Abgerufen 29. Juli 2022, von https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/pille-und-minipille/pille/

Forschung Sexualaufklärung: Verhütungsverhalten (2018). (o. J.). Sexualaufklaerung.de. Abgerufen 29. Juli 2022, von https://www.forschung.sexualaufklaerung.de/verhuetung/verhuetungsverhalten-2018

ICONOMIC. (o. J.). Welche Pillen gibt es? Verhuetung-hormosan.de. Abgerufen 29. Juli 2022, von https://www.verhuetung-hormosan.de/die-anti-baby-pille/welche-pillen-gibt-es.html

Stadler, S. (2021, Juli 20). Die Pille • Sorten, Kosten, Nebenwirkungen. Lifeline | Das Gesundheitsportal. https://www.lifeline.de/sexualitaet/verhuetung/pille/

 Zurück